Konvent Geistliche Begleitung / geistliche Übungen

Wer ist eingeladen?

Am 9. Oktober 2010 trat der "Konvent Geistliche Begleitung / geistliche Übungen" erstmals zusammen. Seither treffen sich im Konvent regelmäßig Menschen, die in gemeinsamem Engagement das geistliche Leben in der Landeskirche mit ihren Gaben fördern wollen.

In der Regel bringen die Konventsteilnehmerinnen und Konventsteilnehmer entsprechende Fortbildungen mit - beispielsweise

  • Einübung in bestimmte Gebets- / Meditationsweisen,
  • Geistliche Begleitung,
  • Anleitung von bestimmten Übungsweisen,
  • Exerzitien im Alltag.

Der Konvent versteht sich als Netzwerk, das grundsätzlich allen Interessierten offen steht, die sich auf einem persönlichen Gebetsweg üben und bereit sind, Mitverantwortung für das geistliche Leben in der Landeskirche zu übernehmen.